Online-Pfingstkongress 2022

Individuell UND full connected?

Andreas BasuDer furchtlose Brückenbauer ...
Andreas Basu
Anselm GrünNur wer sich wandelt, bleibt sich treu
Anselm Grün
Chris StegerLeicht kennt ma's hom
Chris Steger
Claus-Dieter KaulIndividualität und Verbundenheit in der Montessoripädagogik
Claus-Dieter Kaul
Cynthia BourgeaultDreifaltigkeit und das Gesetz der Drei
Cynthia Bourgeault
David Steindl-Rast *Vom ich zum WIR
David Steindl-Rast *
Egbert Amann-Ölz - AbschlussinterviewAm Tag danach - Liveinterview zum Kongress als GANZES
Egbert Amann-Ölz - Abschlussinterview
Elisabeth LukasIn den Fußstapfen von Viktor Frankl
Elisabeth Lukas
Erich Schwab, Gernot HadwigerProjekt BORG Musical - Verbundenheit durch Musik
Erich Schwab, Gernot Hadwiger
Fatima TalaliniWege zu einer besseren Welt?
Fatima Talalini
Fernand BraunWolke des Nichtwissens - in den Fußstapfen von Willigis Jäger
Fernand Braun
Gerald HütherVerbundenheit - warum wir ein neues Weltbild brauchen
Gerald Hüther
Haim OmerNeue Autorität durch Beziehung - Stärke statt Macht
Haim Omer
Hanna Gaugler & TeamBohm'scher Dialog als Königsweg
Hanna Gaugler & Team
Hannah Nathans, Jalda ReblingConnected with our source
Hannah Nathans, Jalda Rebling
Hannah Nathans, Jalda Rebling (deutsche Übersetzung)Verbunden mit unserer Quelle
Hannah Nathans, Jalda Rebling (deutsche Übersetzung)
Jim NewmanSimply this - Das Paradox der Non-Dualität
Jim Newman
Johanna SchumannCasa Comun - Von innen nach außen leben
Johanna Schumann
Karoline Maria WibmerNeugierde aufeinander kultivieren
Karoline Maria Wibmer
Klaus-Dieter PlatschDie Erfahrung umfassender Ganzheit in der Medizin
Klaus-Dieter Platsch
Lisa und Johanna FrühwaldFridays for Future
Lisa und Johanna Frühwald
Lutz KosackDie essbare Stadt
Lutz Kosack
Marion KüstenmacherJeder Mensch hat Zugang zur Mystik
Marion Küstenmacher
Michael GrünGott und die Quantenphysik
Michael Grün
Michaela KrömerDavid gegen Goliath - Klimaschutzklage
Michaela Krömer
Mike SandbotheAchtsam.Digital
Mike Sandbothe
Niklaus Brantschen *Jesuit und Zenmeister im Lasalle-Haus CH
Niklaus Brantschen *
Ramon PacherneggWege zum Selbst - Der Prozess des Erwachens
Ramon Pachernegg
Sabine BobertMystik und Coaching - postmoderne Spiritualität
Sabine Bobert
Sebastian PainadathIntegrative Spiritualität - Ashram in Kerala
Sebastian Painadath
Seyran Ateş, Elke Jeanrond-PremauerWir sind die Veränderung
Seyran Ateş, Elke Jeanrond-Premauer
Siegfried EssenGetrenntheit und Verbundenheit in der systemischen Aufstellung
Siegfried Essen
Steffen WittigDas ICH im Kollektiv
Steffen Wittig
Teresa DistelbergerKünstlerin im Dialog
Teresa Distelberger
Tilmann HabererGott - neu denken
Tilmann Haberer
Ursula BaatzReligiöse Mehrsprachigkeit - Zen-Buddhismus und Christentum
Ursula Baatz
Vivian Dittmar & TeamAuf Deiner Reise zu mehr Verbundenheit
Vivian Dittmar & Team
Willem LammersLogosynthese® - Mit Worten heilen
Willem Lammers

 Mike Sandbothe

Achtsam.Digital
Der Professor für Kultur und Medien aus Jena ist sowohl ein kluger Kopf, als auch ein in Körper und Geist verankerter, gelassener Mensch. Aus seiner Initiative sind das überregionale Netzwerk Achtsame Hochschulen und das Bildungsunternehmen Achtsam.Digital entstanden.

Zum Projekt >> Achtsam.Digital

Speaker-Webseite (wenn vorhanden):

https://sandbothe.com/

9 Kommentare

  • Lieber Herr Sandbothe,
    ich bin zutiefst beeindruckt von Ihren Ausführungen und besonders dankbar, dass Sie mehrere Male in Ihrem Kontext Maria Montessori erwähnt haben, die mir einen besonderen Weg zur Achtsamkeit eröffnet hat. Dies wird besonders deutlich in den “Übungen des praktischen Lebens”, über die ich auch in meinem Interview mit Egbert und Christiane am Donnerstag erzähle. Ich freue mich sehr über diesen Kongress und miteinander in Verbindung zu kommen! Vielleicht sehen wir uns auch beim Kongressabschlusszoom am Pfingstmontag, 6.6. 20:00?
    Danke – Claus-Dieter Kaul

  • Hanna Gaugler

    Danke für mutiges crossing boundaries, wobei die Grenzen erstmal als Grenzen erkannt sein müssen. Das braucht Mut zur Demut.
    Danke auch für die Strenge der Gedankenführung, die Offenheit erzeugt, statt sie dogmatisch zu verengen.

    Die Wichtigkeit der Stille haben Sie betont, was für mich die Quelle jeder wirklichen Kommunikation, sprich Dialogs ist, der partizipierende Intelligenz / Einsicht und Transformation / Kohärenz aktiviert, statt diskutierendes fragmenierendesKonkurrieren.

  • vielen Dank für diesen online Kongress. bin begeistert vom Gespräch mit Mike Sandbothe. das stärkt die Hoffnung, wie Veränderung in der Gesellschaft und der Welt gelebt werden kann.
    ich durfte ihn ca 2007/8 in Hamburg kennen lernen und freue mich über seine Forschung, Lehre und Entwicklung. herzliche Grüsse von Ane

  • Imma Lammer

    Äußerst faszinierend! Danke!

  • Karin Terhorst

    Es ist beruhigend dass es an den Hochschulen gelehrt wird und es Menschen gibt die sich dafür einsetzen es zu zu verbreiten !Erwünschens wert
    wenn es schon an der Grundschule zum Pflichtfach wird, welch ein Segen für die Kinder dieser Welt!
    Danke für diesen Vortrag!

  • SOOO HERZlichen Dank für dieses Gespräch.
    Ich selbst bin recht intensiv in einer Bewusstwerdungspraxis und bemühe mich immer wieder um Beschreibung dessen, was ich erlebe. Die Worte, die Mike Sanbothe hier findet, um alles um Achtsamkeit und Bewusstsein herum in Theorie und Praxis zu beschreiben, treffen es für mich so auf den Punkt, wie noch selten gehört.
    Ich bin berührt auf allen Ebenen und inspiriert, meinen Weg noch zu intensivieren.
    DANKE! Anja Rohlf

  • Wow! Danke für Ihre Initiative und Ihren Mut so verschiedene (vermeintlich inkompatible) Bereiche wie Medien, Philosophie und Achtsamkeitpraxis miteinander zu verbinden. Ich glaube das ist eine ganz zentrale Kompetenz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, um – in einer so schnelllebigen und leistungsorientierten Gesellschaft – Orientierung in sich selbst finden und somit den eigenen Weg gehen und die Potentiale entfalten und einbringen zu können. DANKE, dass Sie die nachfolgende Generation darin unterstützen!

  • Liesbeth Hattinger

    Vielen Dank für diesen so wertvollen Beitrag. Ich freue mich sehr, von der gelebten Praxis in Unis, Hochschulen, Schulen und schon Kindergärten zu erfahren. Meine Frage dazu, ist es Ihnen bekannt, ob auch in Österreich diese Möglichkeiten schon bekannt sind und gelebt werden?
    Mir kommt vor, dass es ganz wichtig ist, das Zusammenwirken von Spiritualität, Verstand, Herz und Körper möglichst allen Menschen zugänglich zu machen.
    Nicht zuletzt ist das mit Sicherheit auch der Ausweg aus der empfundenen Sinnlosigkeit, die so manche trotz äußerlicher Erfolge erleben.

  • Ursula Hörmann

    Herzlichen Dank für dieses außergewöhnliche Interview! Ich wünsche und freue mich, dass die Praxis der Achtsamkeit in Deutschland in den Bildungseinrichtungen immer mehr Zugang findet. Sie muss in allen Lehrplänen fest verankerter werden. Ich praktiziere die Meditation…
    Herzlichen Dank!
    Mit dem Lächeln des Frühlings grüßt Ulla H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zugang zu diesem und allen anderen 33 Interviews sowie angeleiteten Übungen am Pfingstkongress 2022 erhältst Du über den Button oben. Wir pflanzen für jedes Kongresspaket einen Baum und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit.

Mit Deiner Anmeldung zum Newsletter erhältst wöchentlich aktuelle Informationen zum Kongressthema zugesandt. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir einen Baum und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir einen Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email:  egbertundchristiane@wandel-mit-spirit.vision

„Ich glaube, das größte Geschenk, das ich von jemandem bekommen kann, ist, dass er mich sieht, mir zuhört, mich versteht und mich berührt. Das größte Geschenk, das ich einem anderen Menschen machen kann ist, ihn zu sehen, ihm zuzuhören, ihn zu verstehen und ihn zu berühren. Wenn das gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind.“

Virginia Satir

Dieser Kongress ist genau richtig für Dich, wenn ...

… Dich Themen wie der Krieg in der Ukraine und anderen Ländern, Corona, Armut, Hunger und fortschreitende Umweltzerstörung wider besseren Wissens belasten und du nach Antworten suchst

… Dir unser indivi-dualistisch geprägtes Denken im Entweder-Oder, Richtig-Falsch, Effizient-Ineffizient, Schwarz-Weiß, Gut-Böse nicht mehr ausreichend scheint, um die damit verbundenen globalen Herausforderungen zu lösen

… Du verstehen willst, wie Individualität und Gemeinwohl zusammengehen

… Du aus Deiner Einzigartigkeit UND Verbundenheit in ein kraftvolles Handeln kommen möchtest für ein gutes Leben für Dich und alle 8 Mrd. Menschen auf diesem Planeten

… Du ermutigende Beispiele von gelungener Einheit in bunter Vielfalt & sozialen Innovationen kennenlernen willst

… Du erfahren willst, was ganz anders denkende Menschen antreibt und was uns mit ihnen verbindet

… Du eine verbindende Kraft in Dir entdecken möchtest, um durch Achtsamkeit, Meditation und Kontemplation gemeinsam ins Tun (Aktion) zu kommen

… Du Tools kennenlernen möchtest, die uns dabei helfen können, in aller Unterschiedlichkeit gemeinsam unseren Planeten zu bewohnen und zu pflegen.

Lasse Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Großartige Interviews mit 33 WeltgestalterInnen aus der Kraft des EINEN-DEN:

Andreas Basu
Andreas Basu
Anselm Grün
Anselm Grün
Chris Steger
Chris Steger
Claus-Dieter Kaul
Claus-Dieter Kaul
Cynthia Bourgeault
Cynthia Bourgeault
David Steindl-Rast *
David Steindl-Rast *
Egbert Amann-Ölz - Abschlussinterview
Egbert Amann-Ölz - Abschlussinterview
Elisabeth Lukas
Elisabeth Lukas
Erich Schwab, Gernot Hadwiger
Erich Schwab, Gernot Hadwiger
Fatima Talalini
Fatima Talalini
Fernand Braun
Fernand Braun
Gerald Hüther
Gerald Hüther
Haim Omer
Haim Omer
Hanna Gaugler & Team
Hanna Gaugler & Team
Hannah Nathans, Jalda Rebling
Hannah Nathans, Jalda Rebling
Hannah Nathans, Jalda Rebling (deutsche Übersetzung)
Hannah Nathans, Jalda Rebling (deutsche Übersetzung)
Jim Newman
Jim Newman
Johanna Schumann
Johanna Schumann
Karoline Maria Wibmer
Karoline Maria Wibmer
Klaus-Dieter Platsch
Klaus-Dieter Platsch
Lisa und Johanna Frühwald
Lisa und Johanna Frühwald
Lutz Kosack
Lutz Kosack
Marion Küstenmacher
Marion Küstenmacher
Michael Grün
Michael Grün
Michaela Krömer
Michaela Krömer
Mike Sandbothe
Mike Sandbothe
Niklaus Brantschen *
Niklaus Brantschen *
Ramon Pachernegg
Ramon Pachernegg
Sabine Bobert
Sabine Bobert
Sebastian Painadath
Sebastian Painadath
Seyran Ateş, Elke Jeanrond-Premauer
Seyran Ateş, Elke Jeanrond-Premauer
Siegfried Essen
Siegfried Essen
Steffen Wittig
Steffen Wittig
Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
Tilmann Haberer
Tilmann Haberer
Ursula Baatz
Ursula Baatz
Vivian Dittmar & Team
Vivian Dittmar & Team
Willem Lammers
Willem Lammers

Mit Deiner Anmeldung erhältst wöchentlich interessante Informationen zu laufenden Veranstaltungen zugesandt. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir einen Baum und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir den Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.