Online-Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

Wie ein breites MIT-EIN-ANDER die Herausforderungen einer globalisierten Welt lösen kann

Film: Power to the Children - Kinder an die Macht(Anna Kersting)
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
David Steindl-Rast *Einzigartigkeit und Zugehörigkeit
David Steindl-Rast *
Ursula Lyon"Buddha-Oma"
Ursula Lyon
Claudine Nierth & Simon HoffmannNeue Formen der Demokratie
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Paul LendvaiÜber die Heuchelei
Paul Lendvai
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia SchererWir sind Teil der Lösung
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Cyriak SchwaighoferGoldegger Dialoge - eine Institution des WIR
Cyriak Schwaighofer
Stefan RuppanerSchule der Zukunft
Stefan Ruppaner
Karin und Klaus GrossmannPioniere der Bindungsforschung
Karin und Klaus Grossmann
Leonhard Thun-HohensteinKinder und Resilienz
Leonhard Thun-Hohenstein
Birgit KubikVom langsamen Anerkennen des Andersseins (Autismus)
Birgit Kubik
Eva-Maria AltemöllerClub der Idealisten
Eva-Maria Altemöller
Ursula LeutgöbBrückenfestival #WIR
Ursula Leutgöb
Johanna DodererMesse für den Frieden
Johanna Doderer
Michael KöhlmeierWenn ich WIR sage
Michael Köhlmeier
Johannes SiegmundVerteidigung einer Zukunft für alle
Johannes Siegmund
Peter ReichlHomo Cyber
Peter Reichl
Erwin ThomaVon der Natur lernen: Modell Kirschbaum
Erwin Thoma
Erwin WagenhoferNichts existiert unabhängig
Erwin Wagenhofer
Marlene EngelhornTax me now - Demokratie und Vermögensverteilung
Marlene Engelhorn
Daniela BrodesserArmut und Ausgrenzung
Daniela Brodesser
Aleida AssmannWahr ist, was uns verbindet!
Aleida Assmann
Helmut BergGeld, das dem Leben dient (Oikokredit)
Helmut Berg
Annemarie MoserViktor Frankl's dritte Dimension
Annemarie Moser
Ahmad Milad KarimiFrieden stiften - Frieden sein
Ahmad Milad Karimi
Christoph SigristPioniergeist für die Transformation
Christoph Sigrist
Bettina Buchholz & Johannes NeuhauserDas denkende Herz (Etty Hillesum)
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Martha ZechmeisterErlösung kommt von unten
Martha Zechmeister
Wolfgang PalaverIn Zeiten des Krieges von Gandhi und Mandela lernen
Wolfgang Palaver
Moses Otii & Maria BiedrawaFrieden kommt nicht von allein
Moses Otii & Maria Biedrawa
Rüdiger Bachmann & Michael SchoettTiefes WIR - Gemeinschaft Schloss Tempelhof
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Walter BaierUngewöhnliche Allianzen
Walter Baier
Annette SchavanDemokratie braucht Religion
Annette Schavan
Peter SchönhöfferCasa Comun - das gemeinsame Haus
Peter Schönhöffer
Jan FrerichsWilde Kirche
Jan Frerichs
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit EgbertKongressabschlussinterview
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert

 Gerald Hüther

Dieses Interview kannst Du Dir, wenn Du zum Kongress angemeldet bist, anschauen in

Verbundenheit - warum wir ein neues Weltbild brauchen
"Weshalb nur fällt es uns Menschen so schwer, unsere Verbundenheit untereinander zu erkennen? Weshalb entwickelt sich immer wieder so viel Trennendes zwischen uns? Es ist die Angst, die uns auf uns selbst zurückwirft. ... Wir Menschen verfügen aber über eine andere, weit wirksamere Möglichkeit ..." (aus: Verbundenheit, 2018)

Im Interview beziehen wir uns weiters auf folgende 2 Bücher, die im Herder-Verlag erschienen sind:

   

Letzteres hat er gemeinsam mit Anselm Grün, einem weiteren Speaker unseres Kongresses geschrieben.

9 Kommentare

  • Lieber Herr Hüther,
    ich kann mich vollkommen in dem wiederfinden, was Sie sagen. Ich hatte Gott sei Dank schon in jungen Jahren – nach einer leidvollen Schulerfahrung, dem folgenden Studium und einem staatlichen Referendariat, das ich nach einem halben Jahr abgebrochen habe – meine “Sternstunde” im intensiven Studium der Montessori-Pädagogik. Seitdem erlebe ich mich als leidenschaftlicher Pädagoge. Besonders verbunden fühle ich mich mit der Umsetzung der “Kosmischen Erziehung”. Dazu erzähle ich noch in meinem Interview am Donnerstag mit Egbert und Christiane. Ich bin – auch als Speaker, wie als Teilnehmer – ganz begeistert von diesem inspirierenden Kongress… Und freu mich schon auf den Abschlussabend am Pfingstmontag, 6.6. 20:00! Vielleicht sehen wir uns …
    Claus-Dieter Kaul

  • Einmalig, wie Gerald Hüther es versteht, unsere momentanen Weltprobleme und deren Ursachen in jedem Individuum zu erkennen und zu beschreiben. Höchst informativ und motivierend zu Eigenreflexion!
    Danke herzlichst!

  • Danke Gerald Hüther! Wieder einmal bestätigen mich Ihre klaren Worte in der Überzeugung, dass wir als PädagogInnen mit der Montessori Pädagogik wirkungsvoll auf dieses Bildungsziel “Verantwortung für sich selbst und das Wohlergehen der Gemeinschaft übernehmen” hinwirken können, wenn ganzheitlich ausgebildete, wache Menschen diese Bildungsprozesse gestalten und begleiten.

  • Lieber Gerald,

    Lieben Dank für deine immer wiederkehrenden Inspirationen.
    Mich begleitest du schon sehr lang.
    Begegnungen im Subjekt und die Idee von gegenseitiger Inspiration seine Potentiale zu erwecken, ist Kern meiner Haltung und täglichen Arbeit geworden.
    Und ich freue mich, dass ich neben Dir auch als Speaker auf diesem Kongress auftreten darf. Mein Interview ist von 04.06.22 17:00 Uhr bis 06.06.22 17 Uhr zu sehen.

    Lieben Dank 🙂

  • Danke für ihre Gedanken und kritischen Denkanstöße! Einmal mehr, dass ich mir von Ihnen für die Begleitung meiner Kinder so Wichtiges mitnehmen konnte! Eigenverantwortung und Verantwortung für Andere als zentrale Kompetenz und Sehnsüchte und Träume thematisieren und bestärken. Wie Roman Pestak auch schreibt: “Gib einem Menschen die Sehnsucht nach dem, was er will und er findet selbst den Weg dorthin”

  • Uli

    Danke für das inspirierende Interview 🙂

  • Erika

    Danke für das inspiriende Interview. Egbert danke für diese Möglichkeiten. Ich liebe diesen Kongress.

    Ich übe mich täglich darin für mein Leben Verantwortung zu übernehmen. Mit Kindern “arbeiten” zu dürfen ist für mich ein tägliches Geschenk und bringt mir sehr viel Freude und ich darf Freude weitergeben.
    Danke Herr Hüther für das einfache erklären und die Denkanstöße.

    Ich wünsche uns Allen viel Freude beim Entdecken unserer Freiheit und viel Liebe in der Umsetzung.

    Liebe Grüße aus Linz.
    Erika

  • Heidi Froeschl

    Verehrter Herr Prof. Hüther,
    mit tiefer Herzensfreude und Dankbarkeit lese ich Ihre Ausführungen zum “Menschsein” !
    “Männer, das schwache Geschlecht”, “Lieblosigkeit macht krank” und “Ist Alter eine Illusion” von Michael Lehofer, richten meine Gedanken- und Seelenwelt immer wieder auf !
    Vielen Dank und alle guten Wünsche für Sie !

  • siegfried wurstner

    Grosser Gott wir loben Dich Herr,wir preisen Deine Staerke vor Dir neigt die Erde sich und bewundert Deine Werke Wie Du warst vor aller Zeit so bleibst Du in Ewigkeit Danke all den Schwestern und Bruedern ……alles goettliche Samen……. die so wundervolle Gedanken hier in die Welt bringen……… Halleluja

Gerald Hüther

Zugang zu diesem und allen anderen über 30 Interviews am Pfingstkongress erhältst Du per Newsletter, nachdem Du Dich zum Kongress angemeldet hast. Wir pflanzen für jede Anmeldung Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit.

Mit Deiner Anmeldung zum Newsletter erhältst aktuelle Informationen zum Kongress und zu den gerade laufenden Interviews zugesandt. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir einen Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email:  egbertundchristiane@wandel-mit-spirit.vision

„Ich glaube, das größte Geschenk, das ich von jemandem bekommen kann, ist, dass er mich sieht, mir zuhört, mich versteht und mich berührt. Das größte Geschenk, das ich einem anderen Menschen machen kann ist, ihn zu sehen, ihm zuzuhören, ihn zu verstehen und ihn zu berühren. Wenn das gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind.“

Virginia Satir

Dieser Kongress ist genau richtig für Dich, wenn ...

… Dich Themen wie der Krieg in der Ukraine und anderen Ländern, Corona, Armut, Hunger und fortschreitende Umweltzerstörung wider besseren Wissens belasten und du nach Antworten suchst

… Dir unser indivi-dualistisch geprägtes Denken im Entweder-Oder, Richtig-Falsch, Effizient-Ineffizient, Schwarz-Weiß, Gut-Böse nicht mehr ausreichend scheint, um die damit verbundenen globalen Herausforderungen zu lösen

… Du verstehen willst, wie Individualität und Gemeinwohl zusammengehen

… Du aus Deiner Einzigartigkeit UND Verbundenheit in ein kraftvolles Handeln kommen möchtest für ein gutes Leben für Dich und alle 8 Mrd. Menschen auf diesem Planeten

… Du ermutigende Beispiele von gelungener Einheit in bunter Vielfalt & sozialen Innovationen kennenlernen willst

… Du erfahren willst, was ganz anders denkende Menschen antreibt und was uns mit ihnen verbindet

… Du eine verbindende Kraft in Dir entdecken möchtest, um durch Achtsamkeit, Meditation und Kontemplation gemeinsam ins Tun (Aktion) zu kommen

… Du Tools kennenlernen möchtest, die uns dabei helfen können, in aller Unterschiedlichkeit gemeinsam unseren Planeten zu bewohnen und zu pflegen.

Lasse Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Großartige Interviews mit 33 WeltgestalterInnen aus der Kraft des WIR:

Ahmad Milad Karimi
Ahmad Milad Karimi
Aleida Assmann
Aleida Assmann
Annemarie Moser
Annemarie Moser
Annette Schavan
Annette Schavan
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Birgit Kubik
Birgit Kubik
Christoph Sigrist
Christoph Sigrist
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Cyriak Schwaighofer
Cyriak Schwaighofer
Daniela Brodesser
Daniela Brodesser
David Steindl-Rast *
David Steindl-Rast *
Erwin Thoma
Erwin Thoma
Erwin Wagenhofer
Erwin Wagenhofer
Eva-Maria Altemöller
Eva-Maria Altemöller
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
Helmut Berg
Helmut Berg
Jan Frerichs
Jan Frerichs
Johanna Doderer
Johanna Doderer
Johannes Siegmund
Johannes Siegmund
Karin und Klaus Grossmann
Karin und Klaus Grossmann
Leonhard Thun-Hohenstein
Leonhard Thun-Hohenstein
Marlene Engelhorn
Marlene Engelhorn
Martha Zechmeister
Martha Zechmeister
Michael Köhlmeier
Michael Köhlmeier
Moses Otii & Maria Biedrawa
Moses Otii & Maria Biedrawa
Paul Lendvai
Paul Lendvai
Peter Reichl
Peter Reichl
Peter Schönhöffer
Peter Schönhöffer
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Stefan Ruppaner
Stefan Ruppaner
Ursula Leutgöb
Ursula Leutgöb
Ursula Lyon
Ursula Lyon
Walter Baier
Walter Baier
Wolfgang Palaver
Wolfgang Palaver
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert
Zum Abschlusskaminfeuerabend mit 10 Speakern
Zum Abschlusskaminfeuerabend mit 10 Speakern
Ahmad Milad Karimi
Ahmad Milad Karimi

Mit Deiner Anmeldung erhältst Du Zugang zum Online-Pfingstkongress mit täglichen Updates zu laufenden Interviews während des Kongresses. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir den Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.