Online-Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

Wie ein breites MIT-EIN-ANDER die Herausforderungen einer globalisierten Welt lösen kann

Film: Power to the Children - Kinder an die Macht(Anna Kersting)
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
David Steindl-Rast *Einzigartigkeit und Zugehörigkeit
David Steindl-Rast *
Ursula Lyon"Buddha-Oma"
Ursula Lyon
Claudine Nierth & Simon HoffmannNeue Formen der Demokratie
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Paul LendvaiÜber die Heuchelei
Paul Lendvai
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia SchererWir sind Teil der Lösung
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Cyriak SchwaighoferGoldegger Dialoge - eine Institution des WIR
Cyriak Schwaighofer
Stefan RuppanerSchule der Zukunft
Stefan Ruppaner
Karin und Klaus GrossmannPioniere der Bindungsforschung
Karin und Klaus Grossmann
Leonhard Thun-HohensteinKinder und Resilienz
Leonhard Thun-Hohenstein
Birgit KubikVom langsamen Anerkennen des Andersseins (Autismus)
Birgit Kubik
Eva-Maria AltemöllerClub der Idealisten
Eva-Maria Altemöller
Ursula LeutgöbBrückenfestival #WIR
Ursula Leutgöb
Johanna DodererMesse für den Frieden
Johanna Doderer
Michael KöhlmeierWenn ich WIR sage
Michael Köhlmeier
Johannes SiegmundVerteidigung einer Zukunft für alle
Johannes Siegmund
Peter ReichlHomo Cyber
Peter Reichl
Erwin ThomaVon der Natur lernen: Modell Kirschbaum
Erwin Thoma
Erwin WagenhoferNichts existiert unabhängig
Erwin Wagenhofer
Marlene EngelhornTax me now - Demokratie und Vermögensverteilung
Marlene Engelhorn
Daniela BrodesserArmut und Ausgrenzung
Daniela Brodesser
Aleida AssmannWahr ist, was uns verbindet!
Aleida Assmann
Helmut BergGeld, das dem Leben dient (Oikokredit)
Helmut Berg
Annemarie MoserViktor Frankl's dritte Dimension
Annemarie Moser
Ahmad Milad KarimiFrieden stiften - Frieden sein
Ahmad Milad Karimi
Christoph SigristPioniergeist für die Transformation
Christoph Sigrist
Bettina Buchholz & Johannes NeuhauserDas denkende Herz (Etty Hillesum)
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Martha ZechmeisterErlösung kommt von unten
Martha Zechmeister
Wolfgang PalaverIn Zeiten des Krieges von Gandhi und Mandela lernen
Wolfgang Palaver
Moses Otii & Maria BiedrawaFrieden kommt nicht von allein
Moses Otii & Maria Biedrawa
Rüdiger Bachmann & Michael SchoettTiefes WIR - Gemeinschaft Schloss Tempelhof
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Walter BaierUngewöhnliche Allianzen
Walter Baier
Annette SchavanDemokratie braucht Religion
Annette Schavan
Peter SchönhöfferCasa Comun - das gemeinsame Haus
Peter Schönhöffer
Jan FrerichsWilde Kirche
Jan Frerichs
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit EgbertKongressabschlussinterview
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert

 Chris Steger

Leicht kennt ma's hom
Mit acht Jahren begann der heute 18jährige Gitarre zu spielen. 2020 nahm ihn Global Rockstar unter Vertrag und Chris begann zusammen mit Christof Straub (Papermoon) Songs zu schreiben. Auf dem Hintergrund des Ukrainekriegs hat sein Lied "Leicht kennt ma's hom" eine prophetische Aktualität bekommen.

Hier der ins Hochdeutsch übersetzte Liedtext "Leicht kennt ma’s hom", hervorgehoben die Aktualität des Ukrainekrieges, die zum Zeitpunkt der Textierung des Lieds (2021) in dieser Dramatik nicht absehbar war - ein fast prophetisches Lied also:

Leicht könnten wir's haben

Mama, kannst du mir noch einmal sagen, was ich alles nicht weiß.
Denn warum führen die Menschen Kriege - ist die Liebe doch viel stärker als Hass.
Wär keiner bös', wenn die andern an was anderes glauben.
Wär's nicht schwer, ja, so leicht, könnten wir's haben.
Mama, kannst du mir noch einmal sagen, was ich gar nicht versteh.
Da hat wieder einer geschossen auf die Menschen, die er nicht einmal kennt.
Können wir nichts tun, dass das einfach nicht mehr passiert?
Dass die Liebe über den Hass triumphiert?

Refrain: Und wenn wir wollen, sind wir Schwestern und Brüder.
Wenn wir nur wollen, steht da keiner am Rand.
Gehen wir ins Land und verstehen wir uns wieder.
Mama, so leicht könnten wir's haben ...

Mama, kannst Du mir sagen, warum sind wir Menschen so, wie wir sind?
Warum brennen wir alles nieder, unsre Erde ist ja alles, was wir haben.
Wenn wir den letzten Bach und die ganzen Bäume vergiftet haben,
werden wir merken, dass man Gift nicht fressen kann.
Mama, kannst du mir sagen, wer baut die Bomben, um die Welt zu zerstören?
Hat denn keiner Angst, dass wir streiten und dann alles verlieren?
Können wir nichts tun, dass das einfach nicht mehr passiert?
Dass die Liebe über den Hass triumphiert ... (Refrain)

Hier das Lied zum Nachhören auf https://youtu.be/xoRxAIsmurM

Eine CD von Chris ist auch im Bonuspaket zur Auswahl enthalten, wenn Du das Kongressgesamtpaket erwerben möchtest (solange der Vorrat - 10 CD's - reicht). Die ersten KongresspaketkäuferInnen haben das Vorrecht ...

 

2 Kommentare

  • Margit

    Wunderbarer Liedersänger.
    Guter Text.
    Er erinnert mich an Georg Danzer.
    Weiter so lieber Chris

  • Karin

    Danke für dieses Gespräch! Schön, dass junge Leute sich mit diesen Problemen auseinandersetzen und erkennen, was jeder Einzelne
    bei sich verändern kann, damit die notwendigen Veränderungen nicht erst durch eine Katastrophe in Gang gesetzt werden …

Chris Steger

Zugang zu diesem und allen anderen über 30 Interviews am Pfingstkongress erhältst Du per Newsletter, nachdem Du Dich zum Kongress angemeldet hast. Wir pflanzen für jede Anmeldung Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit.

Mit Deiner Anmeldung zum Newsletter erhältst aktuelle Informationen zum Kongress und zu den gerade laufenden Interviews zugesandt. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir einen Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email:  egbertundchristiane@wandel-mit-spirit.vision

„Ich glaube, das größte Geschenk, das ich von jemandem bekommen kann, ist, dass er mich sieht, mir zuhört, mich versteht und mich berührt. Das größte Geschenk, das ich einem anderen Menschen machen kann ist, ihn zu sehen, ihm zuzuhören, ihn zu verstehen und ihn zu berühren. Wenn das gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind.“

Virginia Satir

Dieser Kongress ist genau richtig für Dich, wenn ...

… Dich Themen wie der Krieg in der Ukraine und anderen Ländern, Corona, Armut, Hunger und fortschreitende Umweltzerstörung wider besseren Wissens belasten und du nach Antworten suchst

… Dir unser indivi-dualistisch geprägtes Denken im Entweder-Oder, Richtig-Falsch, Effizient-Ineffizient, Schwarz-Weiß, Gut-Böse nicht mehr ausreichend scheint, um die damit verbundenen globalen Herausforderungen zu lösen

… Du verstehen willst, wie Individualität und Gemeinwohl zusammengehen

… Du aus Deiner Einzigartigkeit UND Verbundenheit in ein kraftvolles Handeln kommen möchtest für ein gutes Leben für Dich und alle 8 Mrd. Menschen auf diesem Planeten

… Du ermutigende Beispiele von gelungener Einheit in bunter Vielfalt & sozialen Innovationen kennenlernen willst

… Du erfahren willst, was ganz anders denkende Menschen antreibt und was uns mit ihnen verbindet

… Du eine verbindende Kraft in Dir entdecken möchtest, um durch Achtsamkeit, Meditation und Kontemplation gemeinsam ins Tun (Aktion) zu kommen

… Du Tools kennenlernen möchtest, die uns dabei helfen können, in aller Unterschiedlichkeit gemeinsam unseren Planeten zu bewohnen und zu pflegen.

Lasse Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Großartige Interviews mit 33 WeltgestalterInnen aus der Kraft des WIR:

Ahmad Milad Karimi
Ahmad Milad Karimi
Aleida Assmann
Aleida Assmann
Annemarie Moser
Annemarie Moser
Annette Schavan
Annette Schavan
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Bernhard Steindl, Helga Kromp-Kolb, Sofia Scherer
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Bettina Buchholz & Johannes Neuhauser
Birgit Kubik
Birgit Kubik
Christoph Sigrist
Christoph Sigrist
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Claudine Nierth & Simon Hoffmann
Cyriak Schwaighofer
Cyriak Schwaighofer
Daniela Brodesser
Daniela Brodesser
David Steindl-Rast *
David Steindl-Rast *
Erwin Thoma
Erwin Thoma
Erwin Wagenhofer
Erwin Wagenhofer
Eva-Maria Altemöller
Eva-Maria Altemöller
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
Film: Power to the Children - Kinder an die Macht
Helmut Berg
Helmut Berg
Jan Frerichs
Jan Frerichs
Johanna Doderer
Johanna Doderer
Johannes Siegmund
Johannes Siegmund
Karin und Klaus Grossmann
Karin und Klaus Grossmann
Leonhard Thun-Hohenstein
Leonhard Thun-Hohenstein
Marlene Engelhorn
Marlene Engelhorn
Martha Zechmeister
Martha Zechmeister
Michael Köhlmeier
Michael Köhlmeier
Moses Otii & Maria Biedrawa
Moses Otii & Maria Biedrawa
Paul Lendvai
Paul Lendvai
Peter Reichl
Peter Reichl
Peter Schönhöffer
Peter Schönhöffer
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Rüdiger Bachmann & Michael Schoett
Stefan Ruppaner
Stefan Ruppaner
Ursula Leutgöb
Ursula Leutgöb
Ursula Lyon
Ursula Lyon
Walter Baier
Walter Baier
Wolfgang Palaver
Wolfgang Palaver
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert
Zum Abschlusskaminfeuerabend mit 10 Speakern
Zum Abschlusskaminfeuerabend mit 10 Speakern
Ahmad Milad Karimi
Ahmad Milad Karimi

Mit Deiner Anmeldung erhältst Du Zugang zum Online-Pfingstkongress mit täglichen Updates zu laufenden Interviews während des Kongresses. Mit Deiner Anmeldung pflanzen wir Bäume für den Wandel und schenken einem Schulkind eine warme Mahlzeit. Dir schenken wir den Zugang zu einem Bonusinterview mit David Steindl-Rast. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.