Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

10. - 20. Mai 2024

Cyriak Schwaighofer

Wenn dir das Interview gefällt, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Auch hier ließ sich - trotz umfangreicher Versuche am Beginn - die Ton- und auch die Bildqualität leider nicht besser realisieren. Es kommt aber auch etwas von dem einfachen Lebensstil hinüber, der Bescheidenheit und De-Mut, die den umtriebigen Geist in dem Dorf in den Salzburger Bergen ausmacht, das er nicht vom lauten Massentourismus überschwemmt sehen wollte und erfolgreich bewahren konnte. Heute ist der Rebell in der Gemeinde, der Region, und weit darüber hinaus eine angesehene Größe des WIR, für das er gekämpft hat und das er bis heute zusammenhält.

Wenn Du auch ein physisches Symposium schätzt und das in einer traumhaften Umgebung, denn sei herzlich eingeladen zu den Goldegger Dialogen im Salzburger Land 10 Tage nach Pfingsten (29. Mai - 1. Juni 2024). Wenn Du schnell bist, bekommst Du noch einen Platz:

Anmeldung - Goldegger Dialoge

Cyriak Schwaighofer

Goldegger Dialoge - eine Institution des WIR
Cyriak Schwaighofer
1982 gründete der damalige Volksschullehrer den Kulturverein Goldegg, dessen Obmann und Motor er bis heute ist. Die seit damals jährlich stattfindenden "Goldegger Dialoge" sind zu einer Institution des WIR in Europa - weit über die regionalen Grenzen hinaus - geworden.
www.schlossgoldegg.at

Magazin für Achtsamkeit - hol Dir HIER jetzt Dein Gratisexemplar

Das Feld zum Eintragen eines Kommentars findest Du ganz unten unter den bisher abgegebenen Kommentaren.

2 Kommentare

  • Thomas

    Danke Egbert & Cyriak für dieses inspirierende Interview gleich am 1. Kongress-Tag!
    Eines der Highlights sind für mich deine Ausführungen Cyriak zum Thema einer Haltung des Miteinanders, die Du in deinen vielen Betätigungsfeldern selbst offenbar lebst & gleichzeitig bei anderen damit zu fördern vermagst. Schön ist auch dein damit verbundener Hinweis, dass eine Haltung des Miteinanders auch das individuelle Wohlbefinden generell steigert – eine Erfahrung die ich voll bestätigen kann.
    Danke auch für die Brücke zu den Goldegger Dialogen 2024 ‘Demut. Eine stille Kraft.’, bei denen wir von den ‘dankbar leben begegnungsräumen’ die Ehre & Freude haben werden, Workshops zum Thema ‘dankbar leben – eine Erfahrung des Verbunden-Seins’ zu gestalten – ich freue mich drauf!

  • HG Unckell

    Mich haben die Gedanken zur Demut sehr angesprochen. Vielen Dank.
    Als jemand, der auch an freier Software interessiert ist, musste ich an Ausführungen von Eric Raymond in seinem Buch ,,The Cathedral and the Bazaar” denken, in denen deutlich wird, Leitung in Projekten mit Freiwilligen hilft es, wenn sie demütig ist.
    Ich finde es spannend, wie solche Tugenden in unterschiedlichen Kontexten immer wieder bewusst werden.
    Es zeigt, wenn eine Person etwas bewegen will, hat sie mehr Chancen, wenn sie auf diese Kraft setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Kongressgesamtpaket mit allen 33 Interviews.