Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

10. - 20. Mai 2024

Erwin Wagenhofer

Wenn dir das Interview gefällt, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Erwin Wagenhofer

Nichts existiert unabhängig
Erwin Wagenhofer
Der Niederösterreichische Autor und Filmemacher ist dzt. mit Sabine Kriechbaum weltweit für Dreharbeiten am Film "Atmosphere" unterwegs. In "We Feed the World", "Let's Make Money", "Alphabet" und zuletzt "But Beautiful" dokumentierte er eindrücklich die Herausforderungen unserer Zeit und zeigt ermutigende Lösungsansätze auf ...
https://www.filmmacher.at/

Magazin für Achtsamkeit - hol Dir HIER jetzt Dein Gratisexemplar

Das Feld zum Eintragen eines Kommentars findest Du ganz unten unter den bisher abgegebenen Kommentaren.

4 Kommentare

  • Olena Kulykova

    Nur zusammen sind wir bestimmt in der Lage diese Welt besser zu machen und das Leben der Menschen erleichtern.

  • Ingrid

    Ich habe die ersten 3 Filme von Erwin Wagenhofer schon vor Jahren im Kino gesehen. Umso mehr habe ich mich gefreut, jetzt den Autor persönlich im Interview zu erleben. Vielen Dank!!!

  • Brigitte

    Sehr authentisch und verständlich hat die Erklärung des Grundübels, das maßgeblich den Zustand der Jetztzeit mitverantwortet, nämlich die “geistige Umweltverschmutzung” bei mir einen weiteren Erkenntnisschritt bewirkt. Ein sehr interessantes Interview, danke.

  • Brigitta

    Es gibt sehr wohl eine Fülle an praktischen & theoretischen Alternativen sinnvoll & lebensfreundlich zu wirtschaften:

    Gemeinwohlkonomie – Felber
    Donat-Ökonomie – Raworth
    Care-Ökonomie
    WIG Wirtschaft in Gemeinschaft – fokulare
    Degrowth-Bewegung – Hickel
    WIC Wirschaft ist Care – Ina Praetorius
    regenerative Landwirtschaft
    Permakultur
    solidarische Lebens- & Wirtschaftsweise in Gemeinschaften und Kulturen,
    und in Ökodörfern – GEN
    Schenk-Ökonomie
    Postwachstumsökonomie
    Commons-Bewegung – Helfrich
    Mission-Konzept – Mazzucato
    care-zentrierte Wirtschafts- & Gesellschaftsmodelle
    Konzeptwerk Neue Ökonomie
    solidarische Landwirtschaft – Solawi
    Economiefeministe – feministische Ökonomie – IAFFE
    Tausch-Ökonomie
    Vorsorgendes Wirtschaften
    solidarische Kooperativen

    … um nur einige zu nennen …
    die sind leider noch nicht in den Medien bzw. in der Öffentlichkeit bzw. in den Wissenschaften sichtbar, obwohl vom Umfang her gesamt-gesehen immens:

    70% der gesamttgesellschaftlichen Arbeit wir im Wirtschafts-Sektor der Sorge- und Versorgungswirtschaft geleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Kongressgesamtpaket mit allen 33 Interviews.