Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

10. - 20. Mai 2024

Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert

Wenn dir das Interview gefällt, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert

Kongressabschlussinterview
Zum Abschlussinterview Pfingstkongress 2024 mit Egbert
Einen Tag nach Abschluss des Kongresses 2024 wird Egbert durch Cornelia aus Chemnitz interviewt - live auf Zoom und youtube unter Beteiligung von KongressteilnehmerInnen. Was war für ihn die stärkste WIR Erfahrung in seiner Jugend und was heute? Was waren für ihn die Highlights des Kongresses?

Magazin für Achtsamkeit - hol Dir HIER jetzt Dein Gratisexemplar

Das Feld zum Eintragen eines Kommentars findest Du ganz unten unter den bisher abgegebenen Kommentaren.

2 Kommentare

  • Lieber Egbert, herzliche Gratulation und ein großes Dankeschön für diese Deine Veranstaltungsreihe. Ich hab nicht alles gesehen, bin von dem Gesehenen begeistert und sehr berührt worden. Es hat in mir Hoffnung für die Zukunft geweckt!
    Ich bin dankbar für deine Herangehensweise und Authentizität in der Durchführung – das Miteinander in den Mittelpunkt zu stellen – du hast es als Erster gelebt, sichtbar bei den Interviews – DANKE!!!
    Auch der weite Bogen, den du durch die Themen gespannt hast, war mir sehr wichtig.
    Ich wünsche mir dass es in jedem Fall in irgendeiner Form weitergeht und fühle mich angesprochen es zu unterstützen. – und sei es nur durch das Gebet…..?
    Ich werde heuer 70 und meine Möglichkeiten sind begrenzt aber inhaltlich kann ich zu 100% mit.
    Hab 2 Enkerl mit 5 Jahren und arbeite auch noch als Atempädagoge und Atemtherapeut. – Wo ich mich in dem wunderschönen abschließenden Text der Interviewerin im Schlußinterview nochmal voll wiedergefunden habe….. Es wäre noch viel zu sagen… Aber ich denke, es ist gut soweit.
    Alles Liebe und nochmal ein großes DANKE!!! Georg

  • Susanne

    Lieber Egbert, gerade habe ich das Abschlussinterview mit Cornelia und dir verfolgt. Es ist wirklich beeindruckend, wie und wann der Wir-Raum entstehen kann, nämlich wenn sich Menschen auf Augenhöhe begegnen. Das ist mir klar geworden. Leider konnte ich nur einige der Interviews des Kongresses anschauen. Einige davon haben mich beeindruckt, besonders das von Annemarie Moser.
    Vielen Dank für deine Mühe, so einen Kongress auf die Beine zu stellen! Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Kongressgesamtpaket mit allen 33 Interviews.