Pfingstkongress 2024

VOM ICH ZUM WIR

10. - 20. Mai 2024

Karin und Klaus Grossmann

Wenn dir das Interview gefällt, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Karin und Klaus Grossmann

Pioniere der Bindungsforschung
Karin und Klaus Grossmann
Die Begründer der Bindungsforschung in Deutschland haben mit ihrer Jahrzehnte dauernden Langzeitstudie die Erziehung revolutioniert. Welchen Einfluss frühe Bindungserfahrungen auf die spätere Empathiefähigkeit und gesellschaftliches Mit-EIN-ander bedeutet, kann nicht oft genug wiederholt werden.

Magazin für Achtsamkeit - hol Dir HIER jetzt Dein Gratisexemplar

Das Feld zum Eintragen eines Kommentars findest Du ganz unten unter den bisher abgegebenen Kommentaren.

Ein Kommentar

  • Margrit

    Danke für dieses wertvolle Interview. Die beiden sagen mit konkreten Beispielen wie wichtig die Bindung von Anfang an ist. Wir als Gesellschaft müssten da ansetzen. Auch das Thema warten lernen: eine angemessene Reaktion. Da könnten viele Eltern von ihnen lernen. Die beiden haben wichtige Impulse gegeben. Ein großartiges Paar welche Piorniere in der Bildungsforschung sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Kongressgesamtpaket mit allen 33 Interviews.