Pfingstkongress

VOM ICH ZUM WIR

10. - 20. Mai 2024

Angeleitete Übung 8:

Wenn dir das Interview gefällt, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Angeleitete Übung 8: "Herzenspraxis"

Herzenspraxis
Angeleitete Übung 8:
Fernand Braun, Schüler und Nachfolger von Willigis Jäger in der Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens", den wir für den Kongress auch interviewt haben, leitet an diesem Abend in die "Herzenspraxis" ein: Das "Herz" ist für ihn das "wahre Selbst" - das, was jede/r von uns zutiefst ist. Die Herzenspraxis bringt Dich tiefer in Berührung mit Deinem "Herzen", mit Deinem wahren Selbst. Wenn Du tiefer mit Deinem Herzen verbunden bist, bist Du auch tiefer mit der Welt und den Menschen in der Welt verbunden, ohne Dich in der Welt "zu verlieren"! Gleichzeitig "entdeckst" Du Deine ureigene Fähigkeiten zur bedingungslosen Liebe und reinem Mitgefühl - Dir, den anderen und der Welt gegenüber.

Speaker-Webseite (wenn vorhanden):

https://www.benediktushof-holzkirchen.de/

Ein Kommentar

  • Matthias

    DANKE lieber Fernand, dass du mich und uns mit dem Unsagbarem und mit der uns umgebenden und innewohnenden Quelle der Liebe wieder in Verbindung gebracht hast!!! Es ist für mich so unbeschreiblich beglückend, wenn mein Ego sich plötzlich in Luft auflöst und ich mich zutiefst als eine Manifestation des Göttlichen erfahren darf…
    Diese Erfahrung, die einer täglichen Praxis bedarf (ich beginne damit immer meinen Tag), hat mein Leben verändert! Dadurch erlebe ich, wie ich aus den tragischen und blindmachenden Kompensationen meines Ego herauskommen kann…
    So können wir alles Leid als Botschafter und Geburtswehen erkennen, aufzuwachen in einer höheren Bewusstseinstufe der Allverbundenheit. Aus ihr heraus werden uns Lösungsmöglichkeiten für unsere persönlichen, gesellschaftlichen und globalen Probleme geschenkt – sie liegen schon bereit!
    In HERZlicher Verbundenheit!

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir das Kongressgesamtpaket mit allen Interviews und aufgezeichneten Übungen / Kaminfeuerabenden.